Inkens Welt

ehem. USA-Tagebuch
Home » Unser Amerika » Riverfront Dragon Boat & Asian Festival 2009

Riverfront Dragon Boat & Asian Festival 2009

August 21st, 2009 Posted in Unser Amerika

image

www.riverfront.org

Auch dieses Jahr wurden wieder 20 Freiwillige benannt, um einen ganzen Samstag mit Rumsitzen, Rumstehen und Rudern zu verbringen. Die Truppe war trotz der atemberaubenden Hitze hochmotiviert, nicht zuletzt, weil Craig, der uns an zwei Abenden vor dem Rennen in Form zu bringen versucht, NUR für uns noch bereit ist, den Trainer zu spielen. Während der Rennen ist er “Stadionsprecher”. Seine Stimme ist schon vor dem Event bemerkenswert rau. Nach dem ganzen Gebrüll, besonders für sein Lieblingsteam, die MTU Aero Dragons, bleibt grade noch genug für die Siegerehrung übrig…

Und so sieht er aus:

IMG_4040 IMG_4043

Dieses Jahr gab es bei den Trainings einen kleinen Zwischenfall. Da kam ein Boot ganz unschuldig angetrieben und prompt lief ihm ein Brückenpfeiler in die Lee-Seite. Knack, gurgel, Boot entzwei. Keine Verletzten und Wasserleichen, dafür eine besondere Erwähnung des Teams bei der Siegerehrung inklusive Erinnerungspaddel für die Schiffbrüchigen:

IMG_4044

Der letztjährige Teamcaptain Christoph nahm zwar an den Trainings teil, war aber für die Rennen nicht verfügbar. Der Nachrücker war auch verhindert, da sein erster Sohn mal grade ein paar Tage alt war. Damit war Guschtl der Glückliche, der am Samstag bereits um acht Uhr zum Captain’s Meeting antreten durfte. Seine Frau war auch dabei und fand das frühe Aufstehen an einem Samstag GAR NICHT LUSTIG!!!

Um diese Uhrzeit hing noch ein wenig Nebel über dem Fluss. Die Temperatur war noch angenehm, und die mangelnde Schönheit Hartfords war hinter den Nebelschleiern so vorteilhaft beleuchtet wie ein Gesicht jenseits der vierzig im Kerzenlicht…

IMG_3982 IMG_3981 IMG_3989 IMG_3983

Langsam füllten sich die Zelte der verschiedenen Teams. Nur die Jungs und Mädels von der MTU ließen auf sich warten.

IMG_3978 IMG_3979 IMG_3984 IMG_3990 

IMG_3980 

Das ist Laura, deren professionelles Team das Zelt neben uns hatte. Sie ist mit meinen Deutschschülern Mindy und Clarence befreundet. Deshalb hatten wir auch keine Hemmungen, uns ihren Mann Alfredo als Trommler auszuleihen. Alfredo, thanks for helping us out! Your medal awaits you!!!

Dieses Jahr lief das Festival und damit die Rennen über zwei Tage. Entsprechend viele Teams waren angereist aus Philadelphia, Washington DC, New York, New Jersey, Rhode Island, Virginia, Oregon und Massachusetts (ich übernehme keine Garantie für die Vollständigkeit der Liste…).

Es gab professionelle Ruderer, Firmenteams wie unseres und die Gruppe der Breast Cancer Survivor. Wir mussten gottseidank nicht gegen die Profis antreten, da wären wir rettungslos abgesoffen!

Es gab eine Eröffnungszeremonie, und danach wurde der Drachen durch das gesamte Gelände getragen:

IMG_3991 IMG_3992 IMG_3993

Und das ist das Vorderteil eines der Boote (wahrscheinlich das Überbleibsel des Schiffbruchs):

IMG_3985 IMG_3986 IMG_3987

Jedes Team hatte seine eigene Art, sich zu motivieren. Manche mit tatsächlich effektivem Aufwärmtraining…

IMG_3995

… andere mit martialischem Gehabe…

IMG_3996

… und wieder andere sandten schon mal vorab ihr SOS in die Menge:

IMG_3997

Am besten kostümiert waren dieses Jahr auf jeden Fall die Breast Cancer Survivor:

IMG_3999 IMG_4001 IMG_4002 IMG_4003 IMG_4004 IMG_4005 IMG_4012

Und ja, es wurden auch Rennen gefahren:

IMG_3998 IMG_4000 IMG_4007 IMG_4008 IMG_4009

Wir waren wirklich gut, auch wenn die Starts ein wenig schlampig waren… Hier das Team bei der Manöverkritik. Ich glaube, so international wie wir waren die anderen nicht. Sogar einen Briten hatten wir an Bord:

IMG_4013 IMG_4014 IMG_4015 IMG_4016 IMG_4017 IMG_4018 IMG_4019 IMG_4021 IMG_4022 IMG_4024 IMG_4025 IMG_4026 IMG_4027 IMG_4028 IMG_4020

IMG_4029 IMG_4030

Und auf unsere Ergebnisse können wir mehr als stolz sein. Das große Ziel war, Pratt & Whitney zu schlagen…

IMG_4031 IMG_4032 IMG_4033

Erst kam noch die Siegerehrung und Medaillenverteilung:

IMG_4034 IMG_4035 IMG_4036 IMG_4037 IMG_4039

Und danach trafen sich einige noch zum Captain’s Dinner bei Schusters:

IMG_4045 IMG_4046 IMG_4047 IMG_4048 IMG_4049 IMG_4050

Wenn schon Sport, dann so!

Oh! Beinahe vergessen: wir wurden Zweite in unserer Gruppe!

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.